Mi, 28.11.2018

10:30 - 11:00

Märchenerzählerin

Wir freuen uns, dass heute – und dann an jedem Mittwoch zur gleichen Zeit – Iris Frick vom Fränkische Sagen- und Märchenkreis die kleinen Zuhörer auf der Bühne im Weihnachtswald mit Märchen und Sagen verzaubert.

16:00 - 17:30

Uwe Riedmüller

"Almost unplugged" by Uwe Riedmüller. Warum "Almost unplugged"? Nicht weil ein Haufen Elektronik dabei ist, sondern weil es auch bei unplugged ohne zig Meter Kabel meistens eigentlich doch nicht geht. Kirchweih- Mitgröhl- Lieder wird man bei Uwe Riedmüller nicht finden, sondern eher die ruhigere Richtung- das dann aber quer durch alle Genres und Jahrzehnte, soweit es sich unplugged eben machen lässt. Viele Songs erkennt man gleich, bei anderen hat man erst das Gefühl "Kenn ich irgendwoher", und beim Refrain fällt dann der Groschen. Also genau das Richtige für einen ruhigen Spätnachmittag auf der Erlanger Waldweihnacht.

18:00 - 19:30

Powerful Youth & Happy Souls

Wie schon in den vergangenen Jahren bereichern auch heuer die Chöre des musikZentrum Erlangen das Bühnenprogramm der Erlanger Waldweihnacht mit einem Auftritt! Unter der Leitung von Claudia Burda-Schroll servieren „Happy Souls“ und „Powerful Youth“ ein abwechslungsreiches Repertoire, das sich sehen und vor allem hören lassen kann. Es umfasst balladige Soulklassiker, funky Gospelnummern, poppige Jazzarrangements und gospelige Balladen und wird auf der Erlanger Waldweihnacht gewürzt durch Songs, die eben auf Weihnachten einstimmen.

20:00 - 21:00

Projekt W

Hinter Projekt W steht handgemachte Musik, die in Beine und Ohren fährt: mal etwas Funk, mal ein bisschen Pop, mal eine ruhige Ballade, vielleicht auch mal jazzig. „Projektleiter“ Werner Schroll gab mit seiner Gruppe das Debüt 2015 im E-Werk - es sorgte beim Publikum sofort für gute Laune. Dabei kann die Besetzung der Band durchaus unterschiedlich und abwechselnd sein. Mit Piano, Bass, Drums, Saxofon, Gesang (oder vielleicht auch mal Akkordeon) machen sich die Musiker zusammen mit dem Publikum auf eine abwechslungsreiche und spannende musikalische Reise.

Werner Schroll (dr), Martina Junk (p), Martin Hussong (bs), Katharina Burda (Sax)

Aufwärts