So, 11.12.2022

14:00 - 15:00

Posaunenchor CVJM Erlangen

Trompeten, Posaunen, Tuba, Flügelhorn, Tenorhorn, Euphonium- kurz aus allem was sich Blechblasinstrument nennt, daraus besteht der Posaunenchor des CVJM Erlangen. Ein Bläserchor mit Bläserinnen und Bläsern, die alle Spaß an der Musik haben und vom traditionellen Choral bis hin zu modernem Liedgut, freien Bläserstücken wie Intraden, Ouvertüren, Suiten und Volksliedern ein umfangreiches Repertoire „spielerisch“ vortragen.

15:30 - 16:30

"juST wANNA sing"

"juST wANNA sing" ist ein gemischter Chor, beheimatet in St.ANNA Forchheim, der unter der Leitung von Regina Klatte Gospels und Spirituals singt. Er wird weihnachtliche Stücke und bekannte Werke vortragen, wie „Nobody Knows“, „Swing Low“, „Kum ba yah“ und „Wade in the Water“ aber auch unbekanntere Stücke wie “I Want to Be“ oder „King of Kings“.

17:00 - 18:00

K36 Big Band

Die K36 Big Band hat sich 2018 aus Ehemaligen des Christian-Ernst-Gymnasiums gegründet, die nach der Schule weiterhin Jazz, Swing, Funk und sonstige Bigband-Musik spielen wollten. Nach einer längeren Corona-Pause spielt sie nun wieder zusammen und hat außerhalb der Schule noch viele neue Mitglieder in allen Stimmgruppen gefunden. Der Name bleibt aber gleich: Der Raum, in dem schon immer Bigband stattfand und der sich bis heute nicht geändert hat - K36.

18:30 - 21:00

The Soulful Crackers

Soul, Funk, Rhythm & Blues und ein packender Groove liegen in der Luft, wenn The Soulful Crackers die Bühne betreten. Leidenschaftlich ziehen sie ihre Spur durch die Jahrzehnte des R&B mit emotionalen Highlights von Wilson Pickett, Dusty Springfield, den legendären Blues Brothers bis hin zu Tower of Power, Stevie Wonder und Amy Winehouse. Aber auch starke Nummern der jungen Soul- und Funk-Szene wie z.B. der San2, FatCat oder Ben L'Oncle Soul gehören zum umfangreichen Repertoire. Die achtköpfige Band von erfahrenen Musikern ist auf den bekannten Bühnen der Region zuhause: Leadsängerin Petra Gruhl lässt den Alltag vergessen durch ihre dynamische, soulige Stimme . Die Rhythmusgruppe mit Manuel Bernard (Schlagzeug), Hans Georg “hg“ Kreß (Bass), Marly Schaule, (Keys) und Rüdiger Kutzner (Gitarre, Background-Gesang) treibt den Groove vom Bauch direkt in die Beine. Zusätzlichen Biss liefern die Crackers‘ Horns Leo Jubl (Trompete), Georg Haselbek (Alt- und Baritonsax, Querflöte, Arrangements) und Peter Hofmann (Tenorsax)

Änderungen möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Aufwärts